AFK Mauthausen

Einsatzmeldungsformular neu

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. Februar 2017 um 13:02 Uhr OAW Florian Pötscher Dienstag, den 14. Februar 2017 um 11:39 Uhr

EinsatzformularEine Arbeitsgruppe aus Kameradinnen und Kameraden aus ganz Oberösterreich hat ein neues Einsatzformular entwickelt und auch bereits erfolgreich in der Praxis getestet. Dabei wurden die Anforderunen der neuen Alarmierungsordnung eingearbeitet und auf die Erfordernisses des Einsatzberichtes in syBOS Rücksicht genommen.
Das neue Einsatzformular steht im Downloadbereich (OÖLFV Downloads) bzw. unter nachstehendem Direktlink in verschiedenen Varianten zur Verfügung, ebenso eine Ausfüllhilfe:

* elektronisch bearbeitbare Vorlage (blattgeschützt mit Checkboxen)
* Variante ohne Blattschutz (individuell an den Bedarf anpassbar)
* PDF-Vorlage für handschriftliches Ausfüllen (inkl. A3 Bewerbsvariante)

Hinweis: Bei Funklehrgang und Funkleistungsabzeichen werden ausnahmslos diese Formulare verwendet!

Direktlink

   

Freier Lehrgang - Wasserwehrlehrgang II

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 12. Februar 2017 um 10:09 Uhr OAW Georg Kürmayr Sonntag, den 12. Februar 2017 um 10:06 Uhr

AchtungDie Freiw. Feuerwehr Schwertberg hat für den

Wasserwehrlehrgang II vom 18. bis 21. April 2017

an der Oö. Landes-Feuerwehrschule einen Lehrgangsplatz zu vergeben.

Interessenten bitte per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gleich direkt mit der FF Schwertberg in Verbindung setzen.

   

Jahresbilanz 2016

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 09. Februar 2017 um 09:29 Uhr OAW Florian Pötscher Donnerstag, den 09. Februar 2017 um 08:43 Uhr

Jahresbericht 2016 kleinIn einer Pressekonferenz präsentierten gestern Landes-Feuerwehrkommandant LDB Dr. Wolfgang Kronsteiner, sein Stellvertreter LBD-Stv. Robert Mayer, MSc, Landes-Feuerwehrinspektor LBD-Stv. Ing. Karl Kraml sowie der für das oö. Feuerwehrwesen zuständige Landesrat KommR Elmar Podgorschek die Leistungsbilanz der oö. Feuerwehren im abgelaufenen Jahr.
Insgesamt wurden 2016 knapp 6,4 Mio. Arbeitsstungen für den Mitglieder der oö. Feuerwehren geleistet, um anderen zu helfen. Bei 53.456 Einsätzen wurden 613.212 Stunden aufgebracht, was einem Plus von 15,6 % gegenüber 2015 entspricht. Am Spitzentag (25. Juni 2016) gingen binnen 3 Stunden 700 Notrufe ein und es wurde alle 13 Sekunden eine Feuerwehr alarmiert.
Ein ausführlicher Bericht über die Pressekonferenz kann unter nachstehendem Link nachgelesen werden. Ebenso kann die Jahresbilanz 2016 heruntergeladen werden.

Bericht Pressekonferenz
Jahresbilanz 2016

   

FMD-Ersthelfer-Ausbildung

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Februar 2017 um 14:54 Uhr OAW Florian Pötscher Montag, den 06. Februar 2017 um 14:52 Uhr

FMDIn jeder Feuerwehr sollten 10 % der aktiven Mitglieder eine FMD-Ersthelfer-Ausbildung absolviert haben. Vom Bezirks-Feuerwehrkommando werden daher wieder eine theoretische (Module 1, 5 u. 7) und eine praktische (Module 2, 3, 4 u. 6) Ausbildung angeboten.
Der erste Teil (Theorie) findet am Mittwoch, 8. März 2017 von 19.00 bis 21.00 Uhr im Einsatzzentrum Perg statt. Am Samstag, 11. März 2017 (08.00 bis 17.00 Uhr) findet der praktische Teil im Feuerwehrhaus Langenstein statt.
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über syBOS (Anmeldeschluss: 1. März 2017)

Ausschreibung Theorie
Ausschreibung Praxis

   

Oö. Landes-Feuerwehrschule sucht dringend Altautos

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 31. Januar 2017 um 07:26 Uhr OAW Florian Pötscher Dienstag, den 31. Januar 2017 um 07:10 Uhr

Autowracks kleinOÖ Landes-Feuerwehrschule sucht dringend Altautos! - Kostenlose Altautoentsorgung

Jährlich kommt es zu einer Vielzahl an Verkehrsunfällen und oft ist ein Einsatz der Feuerwehr nicht zu vermeiden. Damit die Einsatzkräfte auf diese Einsätze vorbereitet sind, bietet die oberösterreichische Landes‐Feuerwehrschule mehrere Technische Lehrgänge an, bei denen die neuesten Techniken zur patientengerechten Personenrettung vorgestellt und geübt werden.

Weiterlesen: Oö. Landes-Feuerwehrschule sucht dringend Altautos