AFK Mauthausen News

Öleinsatz Donau

OAW Florian Pötscher am 25. März 2018 - 323 Zugriffe

k-IMG_0092Gestern vormittags wurden zahlreiche Feuerwehren zwischen den Kraftwerken Ottensheim und Abwinden-Asten zu einem Öleinsatz gerufen. Auf der Donau hatte sich auf einer Länge von fast 20 Kilometern ein Ölfilm gebildet. Von den Feuerwehren – darunter auch die FF Luftenberg/Donau und die FF Mauthausen – wurden Kontrollfahrten mit den Feuerwehrbooten durchgeführt und im Bereich des Kraftwerkes Abwinden-Asten eine Ölsperre errichtet.
Fotocopyright © FF Luftenberg/Donau

Berichte:
FF Luftenberg/DonauFF MauthausenFF Steyregg
Foto KerschiLaumat.atFireworld.at - ORF OÖORF TvThekOÖ Heute - BezirksrundschauPerger TipsOÖ Nachrichten

Aktualisiert (25. März 2018)

   

Spektakulärer Rettungseinsatz im Aisttal

OAW Florian Pötscher am 21. Dezember 2017 - 296 Zugriffe

Die Feuerwehren Schwertberg, Ried/Riedmark, Perg und Tragwein wurden gestern kurz vor Mitternacht zu einem spektakulären Rettungseinsatz ins Josefstal gerufen. Ein 27-jähriger Fahrzeuglenker war vermutlich bereits gegen 17.30 Uhr über eine Böschung in den ca. 50 cm tiefen Aistfluss gestürzt, wo das Auto auf dem Dach liegen blieb. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Nachdem ihn Angehörige als abgängig gemeldet und die Polizei eine Handypeilung durchgeführt hatte, wurde das Fahrzeug von einer Polizeistreife gefunden. Die alarmierten Feuerwehrkräfte konnten den wie durch ein Wunder nur leicht Verletzten aus dem Fahrzeug befreien und dem Rettungsdienst übergeben. Nach notärztlicher Versorgung wurde er ins Krankenhaus eingeliefert.

Foto: © Foto Kerschi

Berichte:
FF SchwertbergRied/RiedmarkPergTragwein

Foto KerschiORF OÖLPD OÖ

Aktualisiert (21. Dezember 2017)

   

Brand landw. Objekt

OAW Florian Pötscher am 06. Dezember 2017 - 269 Zugriffe

20171206_Bauernhausbrand_0611 Feuerwehren der Alarmstufe II  (Haid, Mauthausen, Aisting-Furth, Au/Donau, Langenstein, Perg, Poneggen, Ried/Riedmark, Schwertberg, Winden-Windegg und Zirking)  waren heute in Mauthausen beim Brand eines landw. Anwesens im Einsatz. Dank dem raschen Einsatz der Feuerwehren und den vorhandenen Feuermauern blieb der Brand auf den betroffenen Gebäudeteil beschränkt. Schwierig gestaltete sich die Löschwasserversorgung: es mussten Zubringerleitungen von der Aist und von einem weit entfernten Löschwasserbehälter gelegt werden. Brandursache und Schadenshöhe sind momentan noch nicht bekannt.  

Fotos (© AFK Mauthausen, OAW Florian Pötscher)

Berichte:
FF Haid * FF Mauthausen * FF Aisting-Furth * FF Au/Donau * FF Langenstein * FF Perg * FF Ried/Riedmark * FF Schwertberg * FF Winden-Windegg

Landespolizeidirektion OÖ

Fireworld.at * Foto Kerschi * Bezirksrundschau * Perger Tips * OÖ Nachrichten * ORF OÖ

Aktualisiert (07. Dezember 2017)

   

Rettungskartendatenbank

OAW Florian Pötscher am 02. März 2017 - 469 Zugriffe

i122_logo-128In den letzten Monaten wurden hunderte Stunden in die Neuentwicklung und Aktualisierung der i122 Rettungskartendatenbank investiert. Die Anwendung wurde von Grund auf neu programmiert und die Benutzeroberfläche übersichtlicher gestaltet.
Derzeit sind dort

  • 59 Marken
  • 1.826 Fahrzeuge
  • ca. 10.000 Dateien (2,5 GB)

enthalten.
Die beiden größten Neuerungen sind die geänderte Benutzerverwaltung und neue Apps für Android, iOS und Windows.

Nähere Details sind dem Informationsschreiben zu entnehmen, welches unter nachstehendem Link heruntergeladen werden kann.

Informationsschreiben

Aktualisiert (02. März 2017)

   

Aufwändige LKW-Bergung

OAW Florian Pötscher am 05. August 2016 - 588 Zugriffe

20160803 Betonmischer kleinZu "Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall" wurden am Mittwoch kurz vor 13.00 Uhr die Feuerwehren "Altaist-Hartl" und "Schwertberg" alarmiert. Am Einsatzort (Güterweg "Hartl" in der Gemeinde Ried/Riedmark) stellte sich dann rasch heraus, dass dies ein zeit- und materialaufwändiger Einsatz werden würde: ein vollbeladener Betonmischer war in einer Kurve umgestürzt. Der Lenker konnte sich selbst aus der Fahrerkabine befreien und wurde von den Rettungskräften in ein Linzer Spital gebracht. Letztlich waren 2 Mobilkräne (FF Enns und Privatfirma) notwendig, um das 26 Tonnen-Gefährt wieder auf die Räder zu stellen. Nach mehr als 9 Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen und die Einsatzbereitschaft der beiden Feuerwehren wieder hergestellt werden.

FF Altaist-Hartl
FF Schwertberg

Foto Kerschi

Aktualisiert (05. August 2016)

   

Seite 1 von 30