AFK Mauthausen News

Aufbau Hochwasserschutz

OAW Florian Pötscher am 01. Juni 2013 - 1549 Zugriffe

Umleitung kleinAuf Grund der Regenfälle der letzten Tage und der weiteren Prognosen wird derzeit in Mauthausen von den Feuerwehren Mauthausen und Haid der mobile Hochwasserschutz aufgebaut. Die Bundesstraße 3 ist dazu im Bereich Mauthausen zur Gänze gesperrt. Der Verkehr wird bereits in Pulgarn großräumig über Luftenberg/D., St.Georgen/G. und Ried/Rdmk. umgeleitet.
Weitere Informationen zum aktuellen Wasserstand der Donau sowie Vorhersagen über die Entwicklung der nächsten Stunden können den nachfolgenden Links entnommen werden.

FF Mauthausen
aktueller Pegelstand Mauthausen
Vorhersage Mauthausen

Aktualisiert (01. Juni 2013)

   

Ergebnisse FLA und WLA Gold

OAW Florian Pötscher am 24. Mai 2013 - 1655 Zugriffe

WLA GoldHeute fanden in der Oö. Landes-Feuerwehrschule in Linz der 40. Bewerb um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold und der 58. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold - die sogenannte "Feuerwehrmatura" statt.
Während die Teilnehmer unseres Abschnittes beim WLA Gold Spitzenleistungen erbrachten - HFM Thomas MITTERLEHNER (FF Mauthausen) belegte den 2. Rang und wurde Vizelandesmeister, OLM Bernhard ORTNER (ebenfalls FF Mauthausen) wurde 9. und BM Jürgen BRUNNER (FF Zirking) erreichte Rang 14 - hielten sich die Leistungen beim FLA Gold in Grenzen. Lediglich HBM Michael STEINDL (FF Langenstein) konnte FLA Gold freigestellt 2mit Rang 81 das gesteckte Ziel erreichen und das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold in Empfang nehmen.
Die detailierten Ergebnisse können unter nachstehenden Links heruntergeladen werden.
Das Abschnitts-Feuerwehrkommando gratuliert zu den Leistungen und zum goldenen Feuerwehr- bzw. Wasserwehr-Leistungsabzeichen.

Fotos (c) FF Zirking

Ergebnisliste WLA Gold 1
Ergebnisliste WLA Gold 2
Ergebnisliste FLA Gold
Bezirksliste FLA Gold

Aktualisiert (26. Mai 2013)

   

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Poneggen

OAW Georg Kürmayr am 16. Mai 2013 - 1437 Zugriffe

IMG_2953Heute um 08:02 Uhr wurden die Feuerwehren Poneggen, Schwertberg und Ried/Riedmark zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Poneggen alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kippte ein LKW nach einer Kurve um. Der Fahrer wurde dabei im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Durch die Deformierung des Führerhauses konnte der Fahrer nicht befreit werden, sodass die Einsatzleitung "Last Mauthausen" und "Kran Enns" anforderte.

UPDATE 10:35 Uhr
Zum besseren Zugriff zum Verletzten wurde der LKW angehoben und die Fahrertür sowie Teile des Daches entfernt. Der Verletzte ist derzeit stabil und wird vom Notarztteam des ÖAMTC-Rettungshubschraubers "Christopherus 15" betreut.
UPDATE 11:00 Uhr
Nach 3 Stunden konnte der LKW-Fahrer endlich aus dem Führerhaus befreit werden. Er wird nun für den Weitertransport mit dem Notarzt-Helikopter ins Krankenhaus Amstetten stabilisiert und verarztet.
UPDATE 11:25 Uhr
Soeben startete der Helikopter vom Einsatzort. Laut Aussage des Notarztes besteht für den Fahrer keine akute Lebensgefahr. Für die Feuerwehren beginnen nun die Aufräumarbeiten. Als Unterstützung bei der Bergung des voll beladenen LKW’s wurde ein weiterer Schwerlastkran gerufen.

Weiterlesen: Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Poneggen

   

E-LBD Karl Salcher verstorben

OAW Florian Pötscher am 13. Mai 2013 - 1630 Zugriffe

Salcher Karl kleinDas Landes-Feuerwehrkommando OÖ hat den Feuerwehren mitgeteilt, dass der ehemalige Landes-Feuerwehrkommandant Karl SALCHER am Mittwoch, den 8. Mai im 85. Lebensjahr verstorben ist.
Er hat 20 Jahre lang die Geschicke des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes geleitet und entscheidende Grundlagen für den heutigen Stand des Oö. Feuerwehrwesens gelegt.
Zum Zeichen des Dankes und der Erinnerung an ihn werden die Feuerwehrhäusern bis zum Begräbnis am Donnerstag, den 16. Mai mit der Trauerfahne beflaggt.

Aktualisiert (13. Mai 2013)

   

Wohnhausbrand Ried

OAW Florian Pötscher am 04. Mai 2013 - 1414 Zugriffe

E-Herd kleinWährend zahlreiche Kameraden bei der Eröffnung der Sonderausstellung "Feuerwehr einst und jetzt" in Mauthausen dabei waren, heulten in Ried/Riedmark die Sirenen. In einem Wohnhaus der Reihenhausanlage am Parkring war ein Brand ausgebrochen. Brandursache dürfte eine eingeschaltene Herdplatte gewesen sein. Insgesamt standen 6 Feuerwehren (neben den 5 Rieder Feuerwehren wurde auch die FF Schwertberg mit der Wärmebildkamera alarmiert) mit insgesamt ca. 100 Mann im Einsatz.
Durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte konnte größerer Schaden in der Reihenhausanlage verhindert werden.

Fotos (c) FF Obenberg

Berichte:
FF Obenberg - FF Ried/Riedmark - FF Schwertberg - Presseaussendung LPD OÖ

Aktualisiert (13. Mai 2013)

   

Seite 7 von 30