Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Poneggen

OAW Georg Kürmayr am 16. Mai 2013 - 1012 Zugriffe

IMG_2953Heute um 08:02 Uhr wurden die Feuerwehren Poneggen, Schwertberg und Ried/Riedmark zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Poneggen alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kippte ein LKW nach einer Kurve um. Der Fahrer wurde dabei im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Durch die Deformierung des Führerhauses konnte der Fahrer nicht befreit werden, sodass die Einsatzleitung "Last Mauthausen" und "Kran Enns" anforderte.

UPDATE 10:35 Uhr
Zum besseren Zugriff zum Verletzten wurde der LKW angehoben und die Fahrertür sowie Teile des Daches entfernt. Der Verletzte ist derzeit stabil und wird vom Notarztteam des ÖAMTC-Rettungshubschraubers "Christopherus 15" betreut.
UPDATE 11:00 Uhr
Nach 3 Stunden konnte der LKW-Fahrer endlich aus dem Führerhaus befreit werden. Er wird nun für den Weitertransport mit dem Notarzt-Helikopter ins Krankenhaus Amstetten stabilisiert und verarztet.
UPDATE 11:25 Uhr
Soeben startete der Helikopter vom Einsatzort. Laut Aussage des Notarztes besteht für den Fahrer keine akute Lebensgefahr. Für die Feuerwehren beginnen nun die Aufräumarbeiten. Als Unterstützung bei der Bergung des voll beladenen LKW’s wurde ein weiterer Schwerlastkran gerufen.

Insgesamt 6 Feuerwehren mit 47 Kameraden, das Kranfahrzeug Enns, der Notarzt-Helikopter Christopherus 15, das Rote Kreuz, die Straßenmeisterei Perg, der Amtssachverständige für Hydrologie und die Polizei waren im Einsatz.

Als besondere Schwierigkeit bei diesem Einsatz stellte sich die Lage des Führerhauses heraus. Die Böschung drückte gegen die Fahrertür, welches jegliche Befreiungsversuche des Fahrers über das Dach oder durch Zurückbiegen des Lenkrades zunichte machte. Erst durch Aufheben des LKW’s wurde der Druck von der Tür genommen und es konnte diese entfernt werden um den Fahrer retten. Ermöglicht wurde diese komplizierte Bergung durch die hervorragende Zusammenarbeit und den Einsatz von drei hydraulischen Bergegeräten der Feuerwehren Haid, Ried/Riedmark und Schwertberg sowie des Kranfahrzeuges aus Enns und Last Mauthausen.

Fotos (c) AFK Mauthausen

Berichte: 
FF Schwertberg - FF Poneggen - FF Mauthausen - FF Ried/Riedmark
Foto Kerschi - Fireworld.at - OÖ Nachrichten - ORF OÖ - OÖ Heute - Presseaussendung LPD OÖ

Aktualisiert (17. Mai 2013) - 1012 Zugriffe