Atemschutztrupp rettet Person

OAW Florian Pötscher am 19. Oktober 2014 - 830 Zugriffe

2014 10 18 Brand Hartl kleinGegen 20.30 Uhr wurden gestern die 5 Rieder Feuerwehren mit dem Einsatzstichwort "Rauch aus Wohnnung" in die Ortschaft Hartl alarmiert.
An der Einsatzstelle angetroffen, stellte sich heraus, dass sich noch eine Person im Gebäude befand. Umgehend wurde daher von 2 Atemschutztrupps mit der Personensuche und der Brandbekämpfung begonnen. Die vermisste Person konnte im Bereich des Schlafzimmers bewusstlos vorgefunden, aus dem Haus gebracht und den Rettungskräften übergeben werden. Nach der Erstversorgung wurde der Mann in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert.
Insgesamt waren 5 Feuerwehren (mit 7 Fahrzeugen und 62 Mann), zwei Rettungsfahrzeuge und das Notarzteinsatzfahrzeug Perg an der Einsatzstelle. Die Brandursache wird seitens der Polizei noch erhoben.

Berichte:

FF Altaist-Hartl - FF Obenberg - FF Ried/Riedmark - FF Zirking - Foto Kerschi - Fireworld - Presseaussendung LPD

Aktualisiert (30. Oktober 2014) - 830 Zugriffe