Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

OAW Florian Pötscher am 28. November 2010 - 1071 Zugriffe

SchleudergefahrIn der Ortschaft Altaist (Gemeinde Ried/Riedmark) schleuderte ein mit 2 Personen besetzter PKW gegen die Straßenböschung. Dabei wurde die Ölwanne des Fahrzeuges beschädigt, weshalb gestern kurz vor Mitternacht die Feuerwehren Altaist-Hartl und Obenberg zum Binden der Ölspur alarmiert wurden. Die Fahrzeuglenkerin und ihre Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon. Nach rund 1 Stunde konnten beide Feuerwehren wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Bericht FF Obenberg
Bericht FF Altaist-Hartl

Aktualisiert (29. November 2010) - 1071 Zugriffe