Alarmstufe II Übung in Luftenberg/D.

OAW Florian Pötscher am 18. Oktober 2010 - 1496 Zugriffe

DSCN3589_kleinDie diesjährige Herbstübung der Luftenberger Feuerwehren wurde als Alarmstufe II Übung bei der Fa. Matten Eder in Steining durchgeführt.
Übungsannahme war dabei, dass im Betriebsgebäude ein Brand ausgebrochen ist. Dieser ist im Westen des Gebäudes über das Dach durchgebrochen. Mehrere Personen sind im stark verrauchten Gebäude eingeschlossen bzw. konnten sich nur mehr auf das Dach retten.

Die eingeschlossenen Personen wurden mit mehreren Atemschutztrupps geborgen und dem Grünen Kreuz übergeben. Der Brand wurde durch einen Innenangriff bekämpft. Als dieser jedoch dann im Westen durch das Dach durchgeschlagen ist, wurde die Drehleiter der FF Mauthausen zur Brandbekämpfung bzw. der Hubsteiger der FF Perg für die Bergung der auf dem Dach eingeschlossenen Personen angefordert.
Beim Übungsabschluss lobte Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Scharinger den sehr guten Übungsablauf und bedankte sich bei den beiden Gruppenkommandanten Werner Hofer und Manfred Meier für die Vorbereitung der Übung.
Eingesetzt waren 73 Feuerwehrkameraden und 8 Mann des Grünen Kreuzes Hofer.

Fotos (© FF Luftenberg/D.)

Aktualisiert (18. Oktober 2010) - 1496 Zugriffe