Empfang Raiffeisenlandesbank

OAW Florian Pötscher am 07. Oktober 2010 - 1314 Zugriffe

IMG_7143_kleinAm heutigen Nachmittag wurde die Jugendgruppe der FF Winden-Windegg als 2-facher Landessieger und Sieger des Bundesbewerbes in Micheldorf und somit als Staatsmeister vom Hauptsponsor der oö. Feuerwehrjugend, der Raiffeisenlandesbank OÖ, zu einer Feier und Ehrung nach Linz eingeladen.

IMG_7046_kleinDir. Konsulent Kurt Drimmel begrüßte neben der so erfolgreichen Jugendgruppe mit ihrem Kommandanten HBI Karl Kapplmüller, Betreuer HBM Martin Rippatha und den mitgereisten Kameraden und Eltern auch Landes-Feuerwehrkommandant LBD Johann Huber, die für das Jugendwesen in Oberösterreich zuständigen OBR Johann Gasperlmair und BR Alfred Deschberger sowie Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner.
Nachdem in einem Kurzfilm ein Rückblick auf den Bundesbewerb in Micheldorf gezeigt wurde, erhielten die siegreichen Mitglieder der Jugendgruppe und ihre Betreuer aus den Händen von Kons. Drimmel und der Vorsitzenden des Raiffeisen-Jugendclubs Geld- und Sachpreise.
IMG_7137_kleinTrotz dringender, geschäftlicher Termine nahm sich sogar Raiffeisen-Landesdirektor Dr. Ludwig Scharinger Zeit, die Preise zu überreichen.
IMG_7186_kleinNach einem ausgiebigen Buffet bedankten sich Kommandant HBI Karl Kapplmüller und Jugendbetreuer HBM Martin Rippatha beim Sponsor OÖ Raiffeisenlandesbank für die Einladung und die Geschenke.
Ein besonderer Dank galt auch den beiden Vertretern der Raiffeisenbank Schwertberg, welche als regionaler Sponsor der FF Winden-Windegg dankenswerterweise die Kosten für die Busreise nach Linz übernommen hat.

Fotos

Aktualisiert (07. Oktober 2010) - 1314 Zugriffe