KDO-Segnung Blindendorf

OAW Florian Pötscher am 14. September 2015 - 772 Zugriffe

KDO-Segnung 059 kleinNach dem Gemeinde-Nasslöschbewerb und der Weißwurstparty folgte gestern mit der Segnung des neuen Kommandofahrzeuges der eigentliche Höhepunkt der Feierlichkeiten in Blindendorf.
Kommandant HBI Wolfgang Buchner konnte dazu zahlreiche Ehrengäste wilkommen heißen. Landtagsabgeordnete ÖR Annemarie Brunner, Bezirkshauptmann Ing.Mag. Werner Kreisl, Bürgermeister Ernst Rabl und die Vizebürgermeister Rosa Gumplmayr und Christian Tauschek waren der Einladung gefolgt. Die Abordnung der Feuerwehren wurde von Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner angeführt. Bürgermeister Rabl überreichte den Rieder Feuerwehren eine Wärmebildkamera im Wert von € 6.000,--, welche im Tanklöschfahrzeug der FF Ried/Riedmark stationiert wird.

Nach der von Pfarrer Kons.Rat Engelbert Leitner zelebrierten Festmesse wurde das neue Kommandofahrzeug und die Wärmebildkamera gesegnet. Anschließend spielte die Marktmusikkapelle Ried/Riedmark zum gemütlichen Frühschoppen auf. Mit dieser Fahrzeugübergabe fanden die "Rieder Feuerwehrfestwochen" ihren Abschluss oder wie es Bezirks-Feuerwehrkommandant Lindner kulinarisch ausdrückte: "Auf die Vorspeise (Mannschaftstransportfahrzeug für die FF Altaist-Hartl) und die Hauptspeise (neues Feuerwehrhaus in Ried) folgte mit dem neuen Kommandofahrzeug für die FF Blindendorf die Nachspeise."

Fotos (© Florian Pötscher, AFK Mauthausen) 

Aktualisiert (14. September 2015) - 772 Zugriffe