Laufend Helfen - Jeder Kilometer zählt

OAW Florian Pötscher am 04. September 2019 - 67 Zugriffe

Laufend Helfen“Laufend Helfen – Jeder Kilometer zählt” startet am Sonntag, dem 6. Oktober in seine nächste Auflage.
Im Vordergrund stehen wieder der Wille etwas Gutes zu tun und der Spaß an der Bewegung. Start ist um 10.00 Uhr bei der Rotkreuz-Dienststelle in Schwertberg. Auf der 10 km langen, abwechslungsreichen Laufstrecke komm wieder das “Catcher-Car” zum Einsatz. Jeder gewertete Kilometer wird von den Raiffeisenbanken des Bezirks Perg mit einer entsprechenden Spende vergütet. Der Reinerlös fließt in die Jugendarbeit und die Aus- und Fortbildung beim Roten Kreuz.

Feuerwehr-Wertung powered by Scheureder protection.equipment
Alle Feuerwehr-Gruppen haben zusätzlich zu den Einzelwertungen die Chance auf den Sieg in der eigenen Gruppenwertung für Feuerwehren. Nich die sportlichste Höchstleistung, sondern die Summe aller erlaufenen Kilometer der gesamten Gruppe ist relevant. Die Feuerwehr, welche die meisten Kilometer erläuft, darf sich üder einen hochwertigen Preis der Fa. Scheureder freuen. Nachdem die FF Naarn die Feuerwehr-Wertung 2017 für sich entscheiden konnte, ging der Sieg 2018 an die FF Obenberg. Wir sind gespannt, wer 2019 vom Siegerfoto lacht!
Anmeldung
Alle Informationen zur Anmeldung sind unter http://oerk.at/laufendhelfen zu finden. ACHTUNG: Auf Grund des großen Erfolges und er hohen Nachfrage sind heuer die Startplätze begrenzt, um weiter die gewohnte Qualität bieten zu können – daher schnell anmelden!
Neuerungen
Auch heuer gibt es keine Startgebühr. Es gibt jedoch erstmals die Möglichkeit Zusatzpackages zu buchen. Alle Informationen sind ebenfalls auf der Website http://oerk.at/laufendhelfen zu finden.

Das Organisationsteam des Roten Kreuzes freut sich auf eure Teilnahme – den JEDER KILOMETER ZÄHLT!

Ausschreibung

Aktualisiert (04. September 2019) - 67 Zugriffe