AFK Mauthausen News

Sprengweiterbildung

OAW Florian Pötscher am 18. September 2015 - 796 Zugriffe

Sprengweiterbildung 3 kleinDrei Mitglieder des Sprengstützpunktes Mauthausen nahmen am Freitag, 11. September an der Sprengweiterbildung des Oö. Landes-Feuerwehrkommandos teil.
Unter der Aufsicht von Ing. Reisinger und Ing. Hörschläger wurde ein Haus im Baustellenbereich der S 10 gesprengt. Dazu wurden mehr als 400 Bohrlöcher gebohrt und geladen. Da in unmittelbarer Nähe die Bundesstraße vorbeiführt und sich ein dort auch ein Wartehaus befindet, musste darauf ein besonderes Augenmerk gelegt werden.
Um 18.00 Uhr wurde die Straße kurz für den gesamten Verkehr gesperrt und das Haus nach 8-stündiger Arbeit erfolgreich gesprengt.

Fotos

Aktualisiert (18. September 2015)

   

Abschnittsfunkübung, Gruppe A

OAW Florian Pötscher am 09. September 2015 - 764 Zugriffe

Funkübung 10 kleinGestern fand die Funkübung der Gruppe A des Abschnittes Mauthausen statt. Teilnehmende Feuerwehren dabei waren die FF Langenstein, FF Mauthausen, FF Luftenberg/Donau, FF Katsdorf, FF Pürach und die FF St.Georgen/Gusen.
Geübt wurde die Lageführung vor Ort und das Einrichten und Arbeiten in der Einsatzleitstelle. Besonderes Augenmerk wurde auf die detailierte Dokumentation und die Verständigung per Funk gelegt.
Die ausgezeichnete Ausarbeitung der Szenarien und die Aufgabenverteilung in den jeweiligen Gruppen führten zum gewünschten Übungserfolg.

Fotos

Aktualisiert (09. September 2015)

   

Erfolgreiche Schiffsführerausbildung

OAW Florian Pötscher am 21. Juli 2015 - 858 Zugriffe

SFP 18 kleinGemeinsam mit derSchiffsführerschule Hinterleitner (www.auf-kurs.cc) organisierte der für Ausbildung im Abschnitt zuständige OAW Felix Schübl eine Schiffsführerausbildung für die Kameradinnen und Kameraden des Abschnittes Mauthausen, an der sich letztendlich dann der gesamte Bezirk beteiligte.
Fast 50 Kameradinnen und Kameraden bereiteten sich in den letzten Wochen sowohl theoretisch als auch praktisch auf die Prüfungen vor. Die praktische Ausbildung wurde dabei mit den Booten der Feuerwehren durchgeführt. Ein besonderer Dank gilt hier den Schiffsführern der einzelnen Feuerwehren, welche diese Ausbildung der Prüfungskandidaten übernommen haben, sowie HAW Christoph Traxler für die Koodinierung der Praxisausbildung.
Bestens vorbereitet stellten sich am 13. Juli in Mauthausen bzw. 17. Juli in Grein 49 Kandidatinnen und Kandidaten den Prüfern der oö. Landesregierung. 46 konnte schließlich der vorläufige Befähigungsausweis überreicht werden.

Das Abschnitts-Feuerwehrkommando gratuliert den neuen Schiffsführern und wünscht "immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel"!

Fotos(© OAW Florian Pötscher)

Berichte:
FF Haid .

Aktualisiert (21. Juli 2015)

   

Besuch Interschutz 2015

OAW Florian Pötscher am 15. Juni 2015 - 802 Zugriffe

Interschutz 03 kleinNur alle 5 Jahre findet die weltgrößte Messe für Feuerwehr-, Rettungs- und Zivilschutzwesen statt. Von 8. bis 13. Juni waren daher alle namhaften Hersteller im Messezentrum Hannover vertreten und präsentierten ihre Neuheiten. Daher machte sich auch eine 23 Mann umfassende Abordnung - darunter auch einige Mitglieder des Abschnitts-Feuerwehrkommandos - auf den Weg dorthin. Mit 3 Feuerwehrfahrzeugen (KDO St.Georgen/G., MTF Luftenberg/D. und MTF Mauthausen) wurde am Sonntag, 7. Juni um 9.00 Uhr beim Einsatzzentrum St.Georgen/Gusen gestartet und nach 11-stündiger Fahrt konnte um 20.00 Uhr endlich das Quartier bezogen werden. Montag und Dienstag standen ganz im Zeichen des Messebesuches (4 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit am Dienstag vormittags die Flughafenfeuerwehr Hannover zu besichtigen). Am Dienstagabend wurde um 18.00 Uhr die Heimreise angetreten und gegen 4.00 Uhr erreichten wieder alle wohlbehalten den Ausgangspunkt. Organisiert wurde der gesamte Reiseablauf von Christian Pechhacker (FF St.Georgen/Gusen).
Fazit der Teilnehmer: Trotz der Anstrengungen war der Besuch der Messe die Reise wert!

Fotos (© AFK Mauthausen)

Aktualisiert (15. Juni 2015)

   

Atemschutz - Heißausbildung

OAW Florian Pötscher am 10. Februar 2015 - 1582 Zugriffe

AS-Container 02 kleinVon 5. bis 7. Februar veranstaltete das Abschnitts-Feuerwehrkommando Mauthausen - organisiert vom Ausbildungsverantwortlichen HBI Felix Schübl - einen Ausbildungsschwerpunkt zum Thema "Atemschutz-Heißausbildung".
Von der Fa. DMT aus Dortmund wurde dazu ein Brandsimulationscontainer mit zwei Ausbildnern zur Verfügung gestellt. 35 Feuerwehren des Bezirkes Perg nutzten die Möglichkeit dieser Ausbildung und schickten einen oder mehrere Atemschutztrupps.
Am Donnerstag wurden die teilnehmenden 160 Atemschutzträger im Feuerwehrhaus Mauthausen in einem 2-stündigen interessanten und lehrreichen Vortrag durch Ausbildungsleiter Peter Kraft theoretisch auf das Thema "Innenbrandbekämpfung" vorbereitet.

Weiterlesen: Atemschutz - Heißausbildung

   

Seite 7 von 22