Sprengweiterbildung

OAW Florian Pötscher am 18. September 2015 - 551 Zugriffe

Sprengweiterbildung 3 kleinDrei Mitglieder des Sprengstützpunktes Mauthausen nahmen am Freitag, 11. September an der Sprengweiterbildung des Oö. Landes-Feuerwehrkommandos teil.
Unter der Aufsicht von Ing. Reisinger und Ing. Hörschläger wurde ein Haus im Baustellenbereich der S 10 gesprengt. Dazu wurden mehr als 400 Bohrlöcher gebohrt und geladen. Da in unmittelbarer Nähe die Bundesstraße vorbeiführt und sich ein dort auch ein Wartehaus befindet, musste darauf ein besonderes Augenmerk gelegt werden.
Um 18.00 Uhr wurde die Straße kurz für den gesamten Verkehr gesperrt und das Haus nach 8-stündiger Arbeit erfolgreich gesprengt.

Fotos

Aktualisiert (18. September 2015) - 551 Zugriffe