Neue Sprengbefugte

OAW Florian Pötscher am 22. April 2012 - 1209 Zugriffe

Sprengbefugte kleinAlle 2 Jahre findet an der oö. Landes-Feuerwehrschule eine Ausbildung zum Sprengbefugten statt. In 2 Lehrgängen (Sprenglehrgang I = 5 Tage und Sprenglehrgang II = 3 Tage) erfolgt sowohl die theoretische als auch die praktische Ausbildung. Diese umfasst u.A. Sprengstoffkunde, gesetzliche Grundlagen, Arbeitnehmerschutzbestimmungen, Gesteins-, Wurzelstock-, Eis-, Demolierungs- sowie Rettungs- und Bergesprengen. Höhepunkt war sicherlich die Sprengung des Kellers eines Abbruchhauses in Baumgartenberg.
Heuer konnten 2 Kameraden aus dem Abschnitt Mauthausen an den Lehrgängen teilnehmen und diese erfolgreich abschließen. HBM Mag. Dominik Fürst (FF Zirking) und OAW Florian Pötscher (FF Obenberg) verstärken damit das Team des Sprengstützpunktes Mauthausen unter der Leitung von HAW Ing. Rudolf Langeder.

Fotos
Video auf Youtube (© Stefan Pamminger)

Aktualisiert (23. April 2012) - 1209 Zugriffe