Atemschutz-Leistungsprüfung Gold

OAW Florian Pötscher am 09. Mai 2011 - 1773 Zugriffe

IMG_4066_kleinAm Donnerstag, dem 5. Mai fand die erste Abnahme der Atemschutz-Leistungsprüfung Stufe III - Gold in Oberösterreich statt. Aus jedem Bezirk durften 4 Bewerber antreten. Aus dem Abschnitt Mauthausen stellten sich der OAW für das Atemschutzwesen, Mario Klein, und der Atemschutzwart der FF Ried/Riedmark, BI Jürgen Lumetzberger der Herausforderung. Weiters traten aus dem Bezirk noch OAW Gerhard Holzer (AFK Grein) und OAW Leopold Holzer (AFK Perg) zur Prüfung an. HBI Ing. Eduard Paireder (FF Arbing) absolvierte als Verantwortlicher für das Atemschutzwesen im Landes-Feuerwehrkommando ebenfalls die Leistungsprüfung.

 

Die Prüfung gliedert sich in 5 Stationen:

  1. Prüfen der Maske und des Gerätes
  2. Anlegen der Ausrüstung
  3. Hindernisstrecke
  4. Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft
  5. Luftverbrauchsberechnung, Fragen zum Atemschutzgerät

Alle Bewerber aus dem Bezirk bestanden die Prüfung und somit sind OAW Mario Klein und BI Jürgen Lumetzberger die ersten Kameraden aus dem Abschnitt Mauthausen, die das Atemschutz-Leistungsabzeichen in Gold besitzen.
Wir gratulieren dazu recht herzlich!

Fotos

Aktualisiert (09. Mai 2011) - 1773 Zugriffe