11. Bundes-Feuerwehrleistungsbewerb Linz 2012 UPDATE Montag - detailierte Ergebnisse

OAW Florian Pötscher am 08. September 2012 - 2228 Zugriffe

Anzeigetafel kleinPünktlich um 9.00 Uhr eröffnete heute der Präsident des Österr. Bundes-Feuerwehrverbandes, LBD KR Josef Buchta im Linzer Stadion den 11. Bundes-Feuerwehrleistungsbewerb. Aus dem Bezirk Perg haben sich in Bronze die Gruppen "Altaist-Hartl II", "Obernstraß I", "Pürach I" und "Winden-Windegg I" für dieses Bewerbsgroßereignis - welches nur alle 4 Jahre stattfindet - qualifiziert. In Silber schafften es "Altaist-Hartl II" und "Ruhstetten I" ins Bundesfinale.

Altaist Hartl Bronze kleinGleich im 3. Durchgang in Bronze traten mussten die BewerbsgruppenWinden Windegg Bronze klein "Winden-Windegg" und "Altaist-Hartl" gegeneinander antreten. Leider lief es für beide Gruppen nicht nach Wunsch:
"Altaist-Hartl" erreichte beim Löschangriff eine Zeit von 36,53 Sek., erhielt aber 20 Fehlerpunkte. "Winden-Windegg" beendete den Löschangriff mit 37,89 Sek. und 10 Fehlern.

Update 15.00 Uhr:
Puerach Bronze kleinLeider setzte sich die Serie der fehlerhaften Läufe fort:Obernstrass Bronze klein
Die Gruppe "Pürach" erreichte zwar eine Zeit von 35,95 Sek., allerdings mit 5 Fehlern. Fehlerfrei blieb dagegen "Obernstraß" mit einer Zeit von 36,44 Sek.
Unsere Hoffnungen ruhen nun auf den Gruppen "Altaist-Hartl" und "Ruhstetten", die demnächst in der Silberwertung antreten werden.

Update 17.30 Uhr:
Altaist Hartl Silber kleinIn der Silberwertung absolvierte "Altaist-Hartl "den Löschangriff mit einer Ruhstetten Silber kleinZeit von 36,19 Sek., leider mit 20 Fehlerpunkten. Fehlerfrei blieb "Ruhstetten" mit einer Zeit von 44,11 Sek.

Das Abschnitts-Feuerwehrkommando gratuliert allen teilnehmende Gruppen aus dem Bezirk Perg!

Neuwahl Präsidium Bundes-Feuerwehrverband
Praesidium kleinBeim Bundesfeuerwehrtag wurde LBD Albert Kern (LFV Steiermark) von den 98 Delegierten zum neuen Präsidenten des Bundes-Feuerwehrverbandes gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm Dip.-Ing. Dr. Gerald Hillinger (LFV Wien), Franz Humer, MSc (LFV Oberösterreich) und Armin Blutsch (LFV Niederösterreich) als Vizepräsidenten zur Seite (am Foto mit Bundesbewerbsleiter Josef Schwarzmannseder).

Update Sonntag, 11.00 Uhr:
Nunmehr liegt das offizielle Ergebnis des 11. Bundes-Feuerwehrleistungsbewerbes vor.
In Bronze wurde die Gruppe "St.Martin/Mühlkreis I" mit der neuen Rekordzeit von 29,01 Sek. Erster und damit Bundessieger. Dahinter platzierten sich mit "Ebersegg I", Schweinsegg-Zehetner I" und "Weeg II" noch 3 Gruppen aus unserem Bundesland und vervollständigten den 4-fach Triumph.
Die Platzierungen der Gruppen aus dem Bezirk Perg:
59. Obernstraß I (Löschangriff: 36,44 Sek., Staffellauf: 55,27 Sek., Gesamt: 408,29)
75. Pürach I (Löschangriff: 35,95 Sek. + 5 Fehler, Staffellauf: 53,54 Sek., Gesamt: 405,51)
98. Winden-Windegg I (Löschangriff: 37,89 Sek. + 10 Fehler, Staffellauf: 51,37 Sek., Gesamt: 400,74)
132. Altaist-Hartl II (Löschangriff: 36,53 Sek. + 20 Fehler, Staffellauf: 53,66 Sek., Gesamt: 389,81)
In Silber siegte "Ludesch I" (Vorarlberg) vor "Stillfüssing I", "Ebersegg I", "St.Martin/Mühlkreis I" und "Reikersham I" (alle OÖ).
Die beiden Vertreter des Bezirkes Perg errangen folgende Platzierungen:
55. Ruhstetten I (Löschangriff: 44,11 Sek., Staffellauf: 55,54 Sek., Gesamt: 400,35)
81. Altaist-Hartl II (Löschangriff: 36,19 Sek. + 20 Fehler, Staffellauf: 51,92 Sek., Gesamt: 391,89

Alle Ergebnisse können unter nachstehendem Link heruntergeladen werden.

Ergebnislisten

Fotos

Aktualisiert (10. September 2012) - 2228 Zugriffe