AFK Mauthausen News

Leistungsbilanz der Oö. Feuerwehren

OAW Florian Pötscher am 06. Februar 2018 - 321 Zugriffe

Bezirksstatistik_Feuerwehreinsätze2017In Rahmen einer Pressekonferenz präsentierten gestern Landes-Feuerwehrkommandant LBD Dr. Wolfgang Kronsteiner, sein Stellvertreter LBD-Stv. Robert Mayer, MSc und der für das Feuerwehrwesen in Oberösterreich zuständige Landesrat KommR Elmar Podgorschek die Leistungsbilanz der Oö. Feuerwehren im Jahr 2017.
Bei insgesamt 63.205 Einsätzen wurden von den Feuerwehrmitgliedern 640.086 Einsatzstunden geleistet.
Knapp 6,47 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden wurden von den Kameradinnen und Kameraden in den Oö. Feuerwehren für Aus- und Weiterbildung, Übungen, Wartungsarbeiten, etc. aufgewändet. Würde man diese Anzal auf Personenarbeitsjahre umrechnen, so wären 5.573 hauptberuflich Beschäftigte zu 100 Prozent ausgelastet.

Weitere – interessante – Details finden Sie unter nachstehendem Link auf der Homepage des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes.

Leistungsbilanz 2017

Aktualisiert (06. Februar 2018)

   

Jahresbilanz 2016

OAW Florian Pötscher am 09. Februar 2017 - 347 Zugriffe

Jahresbericht 2016 kleinIn einer Pressekonferenz präsentierten gestern Landes-Feuerwehrkommandant LDB Dr. Wolfgang Kronsteiner, sein Stellvertreter LBD-Stv. Robert Mayer, MSc, Landes-Feuerwehrinspektor LBD-Stv. Ing. Karl Kraml sowie der für das oö. Feuerwehrwesen zuständige Landesrat KommR Elmar Podgorschek die Leistungsbilanz der oö. Feuerwehren im abgelaufenen Jahr.
Insgesamt wurden 2016 knapp 6,4 Mio. Arbeitsstungen für den Mitglieder der oö. Feuerwehren geleistet, um anderen zu helfen. Bei 53.456 Einsätzen wurden 613.212 Stunden aufgebracht, was einem Plus von 15,6 % gegenüber 2015 entspricht. Am Spitzentag (25. Juni 2016) gingen binnen 3 Stunden 700 Notrufe ein und es wurde alle 13 Sekunden eine Feuerwehr alarmiert.
Ein ausführlicher Bericht über die Pressekonferenz kann unter nachstehendem Link nachgelesen werden. Ebenso kann die Jahresbilanz 2016 heruntergeladen werden.

Bericht Pressekonferenz
Jahresbilanz 2016

Aktualisiert (09. Februar 2017)

   

Jahresstatistik 2016

OAW Florian Pötscher am 13. Januar 2017 - 414 Zugriffe

statistik 1Nachdem die Dateneingabe abgeschlossen und die Werte an das Oö. Landes-Feuerwehrkommando übermittelt wurden, liegen nunmehr die Zahlen unseres Abschnittes für das Jahr 2016 vor (© OAW Ferdinand Linhart):
Einsätze:
86 Brandeinsätze
817 Technische Einsätze
Insgesamt waren bei den 903 Einsätzen 6.365 Kameradinnen und Kameraden 14.233 Stunden im Einsatz. Mit den Einsatzfahrzeugen wurden dabei 8.295,60 Kilometer zurückgelegt.

Weiterlesen: Jahresstatistik 2016

   

Neuregelung Spendenabsetzbarkeit

OAW Florian Pötscher am 11. Dezember 2016 - 416 Zugriffe

Spendenblock kleinWie bei der letzten Kommandanten-Dienstbesprechung bereits informiert, ist es durch die Sonderausgaben-Datenübermittlungsverordnung zu wesentlichen Änderungen beim Sammeln von Spenden gekommen. Bereits seit mehreren Jahren sind Spenden an spendenbegünstigte Einrichtungen, wie zum Beispiel die Feuerwehr, steuerlich abzugsfähig.
Die Steuerreform 2015/2016 ändert die Rahmenbedingungen des Spendenabzuges. Es ist gesetzlich vorgesehen, dass die Bekanntgabe der Spenden ab 1. Jänner 2017 im Wege eines verpflichtenden automatischen Datenaustausches zwischen der empfangenden Organisation (ua die jeweilige Feuerwehr) und der Finanzverwaltung im Wege von FinanzOnline erfolgt.
Der Oö. Landes-Feuerwehrverband hat zu dieser Thematik eine umfassende Information verfasst, welche unter nachstehendem Link herunter geladen werden kann. Ebenso wurde die "Bestätigung über den Erhalt einer steuerlich absetzbaren Spende" überarbeitet und kann ebenfalls heruntergeladen werden.

Information Spendenabsetzbarkeit
Bestätigung über den Erhalt einer steuerlich absetzbaren Spende

Aktualisiert (11. Dezember 2016)

   

Bei Glaubwürdigkeit belegt Feuerwehr Platz 1

OAW Florian Pötscher am 28. Juni 2016 - 551 Zugriffe

SORAIn einer Umfrage im Mai/Juni 2016 haben die Meinungsforscher von klar.SORA herausgefunden, dass die Einsatzorganisationen die glaubwürdigsten Organisationen Österreichs sind. Gefragt wurde nach der Glaubwürdigkeit von Personen des öffentlichen Lebens, Firmen und Institutionen. Die Feuerwehren Österreichs landeten mit 98 % auf dem 1. Platz, vor dem Roten Kreuz (93 %) und der Polizei (85 %).

zur Umfrage

Aktualisiert (28. Juni 2016)

   

Seite 1 von 12