OÖ. Brandschadenstatistik 2012

OAW Florian Pötscher am 25. Juli 2013 - 843 Zugriffe

Brandschadenstatistik 2012Von der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich wurde die OÖ. Brandschadenstatistik 2012 veröffentlicht. Eine der markantesten Entwicklungen, die sich daraus ablesen lassen, ist der Anstieg an Brandfälle,, die durch Blitzschlag verursacht wurden.
Insgesamt ist die Anzahl der versicherungstechnisch erfassten Brände in unserem Bundesland (1.227 Brände) gegenüber dem Brandjahr 2011 geringfügig gestiegen, ebenso die Gesamtschadenssumme, die bei rund 51 Millionen Euro liegt.
10 Menschen wurden vergangenes Jahr in Oberösterreich getötet, weitere 125 Menschen wurden verletzt.
Die detailierte Brandschadenstatistik 2012 kann unter nachstehendem Link heruntergeladen werden.

Brandschadenstatistik 2012

Aktualisiert (31. Juli 2013) - 843 Zugriffe