Spatenstich FF-Haus Ried/Riedmark

OAW Florian Pötscher am 07. August 2014 - 1015 Zugriffe

FF Haus Ried kleinNach jahrelangem Warten und schwierigen Finanzierungsverhandlungen mit Land OÖ und Gemeinde Ried/Riedmark war es heute soweit:  Mit dem feierlichen Spatenstich wurden die Bauarbeiten für das neue Zuhause der FF Ried/Riedmark offiziell begonnen.
Kommandant HBI Ing. Andreas Höflinger und Bürgermeister Ernst Rabl konnten dazu zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen:

Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner, Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Anton Scharinger, die  Kommandanten HBI Josef Just (FF Altaist-Hartl), HBI Wolfgang Buchner (FF Blindendorf) und HBI Christian Schrattenholzer (FF Obenberg), Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, Landtagsabgeordnete Annemarie Brunner, Bürgermeister Thomas Punkenhofer (Mauthausen), Dir. Mag. Robert Oberleitner (Neue Heimat Oberösterreich) sowie zahlreiche Gemeinderatsmitglieder und Feuerwehrkameraden der FF Ried/Riedmark nahmen an der Feier teil.
Die Errichtungskosten des von Architekt Dipl.-Ing.Mag. Erich Schlager aus Ottnang geplanten und über die "Neue Heimat" Stadterneuerungsgesellschaft abgewickelten Neubaues werden sich auf € 1.099.000,-- belaufen, wobei die FF Ried/Riedmark eine Eigenleistung von ca. € 100.000,-- zu erbringen hat. Die Fertigstellung wird voraussichtlich im August 2015 erfolgen.

Fotos (© AFK Mauthausen)

Homepage FF Ried/Riedmark

Aktualisiert (11. August 2014) - 1015 Zugriffe