Update Warn- und Alarmsystem

OAW Florian Pötscher am 22. April 2013 - 1026 Zugriffe

AchtungDas Landes-Feuerwehrkommando hat heute mitgeteilt, dass ab dieser Woche von der Fa. Center alle Sirenenendstellen in OÖ per Funk mit einer überarbeiteten Software ausgestattet werden. Die Bedienung der WAS-Endstellen ändert sich dadurch nicht!
Es wurden in der Software kleinere Bugs behoben, diverse Überwachungsfunktionen und der Alarmierungsablauf weiter optimiert.

Sollten Unregelmäßigkeiten (länger als 10 Min.) am Bediengerät auffallen oder Fehler bei Alarmierungen auftreten, meldet dies bitte telefonisch unter der angeführten Nummer  oder  mit dem dafür vorgesehenen Formular.
Auf keinen Fall die Endstelle eigenständig neu starten (stromlos machen). Dies könnte dazu führen, dass die Endstelle nicht mehr funktioniert und ein Techniker den Fehler kostenpflichtig vor Ort beheben muss. Die neue Software hat die Version 2.7.26 und ist am Bediengerät im Menü "Info" sichtbar. Sollte nach Beendigung des Updates der Softwarestand in der Endstelle nicht aktuell sein, so kontaktiert bitte das Landes-Feuerwehrkommando.
Der Verlauf des Updates, aktuelle Informationen und die Beendigung des Updates werden aktuell auf der Homepage des Landes-Feuerwehrkommandos veröffentlicht.
Bitte während des Zeitraums des Software Releases unbedingt vor einer Störungsmeldung (Störungshotline: 0676/3136626, von 8.00 bis 21.00 Uhr besetzt) die aktuellen Infos zum Updateverlauf auf www.ooelfv.at beachten.
Mails sind an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zu richten!

Aktualisiert (23. April 2013) - 1026 Zugriffe