THL Gold, Silber u. Bronze für FF Altaist-Hartl u. FF Obenberg

OAW Florian Pötscher am 15. Oktober 2018 - 430 Zugriffe

20181013 - THL  FF OBENBERG (3)Am vergangenen Samstag (13.10.2018) stellten sich 27 Mitglieder der Feuerwehren Altaist-Hartl und Obenberg (Gemeinde Ried in der Riedmark) gemeinsam der großen Herausforderung und absolvierten die Leistungsprüfung der Technischen Hilfeleistung (THL) in den Stufen Bronze (1. Stufe), Silber (2. Stufe), Gold (3. Stufe) und Doppel-Gold (4. Stufe).

Bei dieser Leistungsprüfung wird neben dem theoretischen Teil (Fahrzeugkunde und Fragenkatalog) auch das praktische Vorgehen bei einem simulierten Verkehrsunfall abgeprüft. Durch wochenlange, intensive Vorbereitung konnten die Gruppen die Leistungsprüfung innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens souverän absolvieren.
Eine Besonderheit stellt die feuerwehrübergreifende Vorbereitung und Durchführung dieser Leistungsprüfung dar: da die Feuerwehren Altaist-Hartl und Obenberg auch im Einsatzfall gemeinsam alarmiert werden, werden auch diese Leistungsprüfungen gemeinsam abgelegt um diese Zusammenarbeit weiter zu verstärken.

Bericht u. Fotos (© FF Altaist-Hartl)

Bericht u. Fotos (© FF Obenberg)

Aktualisiert (15. Oktober 2018) - 430 Zugriffe